07158 - 914 86 85 info@kreatives-schreiben.net

Fragen & Antworten

Welcher Kurs ist für mich der Richtige?

In den meisten Fällen dürfte der Grundkurs genau richtig sein. Der Grundkurs (lassen Sie sich bloß nicht vom Namen täuschen) ist der wichtigste Kurs in meinem ganzen Programm. Hier lernen Sie den größten Teil des Handwerks von der Figurenentwicklung bis zum fertigen Romankonzept.

Der Fortgeschrittenenkurs ist für Teilnehmer gedacht, die schon veröffentlicht wurden, den Grundkurs belegt haben oder langjährige Erfahrung im Schreiben mitbringen.

Der Intensivkurs enthält die wichtigsten Lektionen aus Grund- und Fortgeschrittenenkurs.

Was unterscheidet Ihre Kurse von allen anderen?

So ziemlich alles!

Meine Kurse sind keine abstrakten Übungen im „luftleeren“ Raum. Mit meiner Hilfe werden Sie Ihr eigenes Buch schreiben! Alle Lektionen bauen aufeinander auf und führen Sie sicher in Ihrer Entwicklung voran. Sie erhalten stets ein konkretes, sachliches Feedback zu Ihren Lösungen und können so Ihr Handwerk verbessern. Zudem spare ich weder mit Lob noch mit Kritik, wenn es angebracht ist, denn nur die Wahrheit bringt Sie weiter.
Ein weiterer wichtiger Unterschied ist vielleicht die Tatsache, dass ich ein professioneller Autor mit zahlreichen Veröffentlichungen bin, der weiß, worum es beim Schreiben geht.

Muss ich irgendwelche Vorrausetzungen erfüllen, bevor ich einen Kurs belegen kann?

Grund- und Intensivkurs – nein! Für den Fortgeschrittenenkurs benötige ich, falls Sie nicht den Grundkurs schon belegten oder bereits veröffentlicht wurden, eine umfangreiche Leseprobe (10 Seiten) von Ihnen, bevor ich entscheide, Sie für diesen Kurs anzunehmen. Es hat keinen Sinn, einen Kurs zu belegen, der Sie überfordert.

Ich habe einen Vollzeitjob, reicht da trotzdem die Zeit, um an Ihrem Kurs teilzunehmen?

Ja, es sei denn, Sie haben einen Job, der Ihnen keinerlei Freizeit lässt, denn irgendwann müssen Sie ja auch mal schlafen. Ansonsten sollten Sie für den Kurs 4 – 6 Stunden pro Woche einplanen. Sie können täglich schreiben oder das Wochenende dafür nutzen. Bei Ihrer Planung sollten Sie feste Tage und Zeiten ins Visier nehmen, an denen Sie an den Aufgaben arbeiten, denn so fällt es Ihnen leichter, in eine gewisse Routine zu kommen.

Glauben Sie mir: Die Stunden, die Sie damit verbringen, an Ihrem eigenen Roman zu arbeiten (und genau das tun Sie im Kurs), werden für Sie die schönsten und entspannendsten Stunden der Woche sein. Genau das höre ich von den Kursteilnehmern, und alle sagen mir, es wäre der perfekte Ausgleich zu einem anstrengenden Job.

Wie kann man sich auf den Kurs vorbereiten?

Man kann sich auf diesen Kurs nicht vorbereiten, denn bevor Sie nicht die konkreten Aufgabenstellungen erhalten haben, werden Sie nicht wissen, was Sie letztendlich erwartet. Außerdem möchte ich, dass Sie sich auf meine Art des Kurses einlassen. Dieser Weg hat sich in vielen Jahren bereits bestens bewährt.

Bekomme ich irgendwelche Kursunterlagen?

Nein. Sie erhalten von mir konkrete Aufgaben, die alle aufeinander aufbauen. Obwohl die Aufgaben in jedem Kurs festgelegt sind, gehe ich speziell auf Ihre persönlichen Stärken und Schwächen ein. Und da jeder Mensch anders ist, kann es keine Kursunterlagen geben, die alle Situationen berücksichtigen.

Dienen die Aufgaben einem Zweck oder sind es nur Übungen?

Alle Aufgaben in sämtlichen Kursen dienen einem einzigen Zweck – Sie sollen Ihr eigenes Buch, Ihren eigenen Roman schreiben. Wenn Sie schon eine konkrete Buchidee haben, um so besser, denn in diesen Kursen können Sie Ihre Idee umsetzen. Am Ende des Grund-, Fortgeschrittenen- oder Intensivkurses haben Sie ein ca. 30 Seiten langes Konzept inkl. Figurenentwicklung erarbeitet, mit dem Sie nach Kursende Ihren Roman schreiben können.

Müssen Aufgaben auch wiederholt werden und ist dieser Mehraufwand in der Kursgebühr enthalten?

So lange ich der Meinung bin, dass Sie den Lerninhalt der jeweiligen Aufgabe noch nicht verinnerlicht haben, werde ich Sie bitten, Aufgaben zu wiederholen oder erneut zu bearbeiten. Dieser Mehraufwand ist in der Kursgebühr enthalten.

Was ist, wenn aus privaten oder anderen Gründen (Urlaub, Krankheit) die Zeitvorgabe für die Abgabe einer Aufgabe nicht eingehalten werden kann?

Kein Problem! Schicken Sie mir einfach eine kurze Nachricht. Und auch wenn es mal beim Schreiben nicht so läuft, wie Sie sich vorgestellt haben, können Sie sich mehr Zeit nehmen, denn Qualität geht immer vor.

Welche weiteren Ziele verbinden Sie mit diesem Kurs?

Sie lernen den Alltag eines Schriftstellers kennen, der Disziplin und Ausdauer erfordert. Strengen Sie sich an und ich verspreche Ihnen, Ihre schriftstellerischen Fähigkeiten und Ihr Schreibstil werden sich deutlich verbessern. Sie werden „professioneller“ werden.

Kann ich Sie anrufen, wenn ich Fragen zum Kursangebot oder meinen Zielen im Kurs habe?

Darüber freue ich mich sehr, denn ich sitze den ganzen Tag am Computer und haue in die Tasten, da bin ich froh, wenn ich keine seitenlangen E-Mails beantworten muss und auch mal eine menschliche Stimme höre.

Sie dürfen mich gern unter Tel. 07158 – 914 86 85 anrufen!

Auch während des Kurses können Sie mich jederzeit anrufen, wenn Fragen zu den gestellten Aufgaben auftauchen, denn ich habe das gleiche Ziel wie Sie: Ich möchte eines Tages in eine Buchhandlung gehen und den im Kurs entstandenen Roman in der Hand halten.

Sie dürfen mich gern unter Tel. 07158 – 914 86 85 anrufen!

Auch während des Kurses kann man mich jederzeit anrufen, wenn Fragen zu den gestellten Aufgaben auftauchen, denn ich habe das gleiche Ziel, wie mein Schreibschüler, ich möchte eines Tages in eine Buchhandlung gehen und den im Kurs entstandenen Roman in der Hand halten.


Langjährige Zusammenarbeit mit der renommierten Agentur AVA International in München. Die besten in einem Jahr in Schreibkurs und Coaching entstandenen Romane werden von mir persönlich der Agentur ans Herz gelegt.

Share This